IMAGO ist eine strukturierte Dialogform

Als Paartherapeutin arbeite ich hauptsächlich mit der Imago Methode, dessen Hauptwerkzeug eine strukturierten Dialogform ist.
Sie erleben, wie es sich anfühlt, von Ihrem Partner/Ihrer Partnerin bewusst gehört zu werden und ihm/ihr bewusst zuzuhören.
Die Struktur unterstützt Sie dabei, einander wahrzunehmen und die Sichtweise des anderen gelten zu lassen, ohne die eigene dadurch bedroht zu sehen. Zu erkennen, dass Wahrheit auch von der Perspektive abhängt, kann sehr erleichternd sein.
Als Psychotherapeutin sorge ich für einen wertschätzenden Rahmen und ausreichende Sicherheit, damit Sie sich auf Ihren Dialog  konzentrieren können.
Gemeinsam werden wir alten Reaktionsmustern auf die Spur kommen und deren Wurzeln entdecken. Alte Wunden können heilen und Krisen und Konflikte können auch als Chance für Wachstum erkannt werden. Ziel ist es einerseits, abwehrfreie Momente zu ermöglichen, damit  Verbindung zwischen Gefühl und Verstand gelingt und dabei wieder Verbundenheit zwischen Ihnen beiden entstehen kann. Andererseits erlernen Sie diese  Dialogtechnik, damit in Ihrem Alltag eine bewusste Wiederholung solch gelungener Momente möglich wird.

 

Methode

Ein IMAGO-DIALOG besteht aus drei Hauptteilen:

Spiegeln ermöglicht genau zu hören, was die Partnerin, der Partner zu sagen hat.

Gelten lassen ermöglicht, die Situation aus der Sicht des Partners oder der Partnerin zu betrachten und zu verstehen, ohne die eigene Ansicht dafür aufgeben zu müssen.

Einfühlen ermöglicht, die Emotionen des Gegenübers nachzufühlen.

Gegenseitige Wertschätzung zu Beginn und zum Abschluss jedes Dialoges stärkt Verbindung und Sicherheit.

Diese strukturierte Form der Auseinandersetzung schafft Raum für das Jetzt, gibt die Möglichkeit alte, eingefahrene Gesprächsmuster zu durchbrechen und gemeinsam neue, konstruktive Verhaltensweisen zu entwickeln.

Für wen

Paare in Krisen
Jungfamilien, ab jetzt zu Dritt
Außenbeziehungen, Ende oder Chance
Machtkampf, aneinander vorbei reden oder schweigen
Miteinander statt Nebeneinander
Orientierung in der Beziehung
Wenn die Kinder flügge werden, was bleibt?
Unterstützung, Begleitung bei Trennung
Eltern sein ohne Paarbeziehung
Abschied in Würde und Achtung

Setting

Idealer Einstieg in die Paartherapie ist die Vorbereitung durch einen Imago Paarworkshop.

Einheiten  je 1,5 h  5-10 Termine reichen meist aus, damit das Paar sich sicher genug fühlt alleine Imago-Dialoge zu führen und die erlernten Techniken anzuwenden.
Intensivtag  6 h oder 8 h
Übungsraum in Kleingruppen nach Vereinbarung.

Hausbesuch möglich
Praxisräume
3400 Kierling/ Klosterneuburg, Hauptstraße 53/2/12
Therapiezentrum 8: 1080 Wien, Maria Treu Gasse 1

Kosten

Paartherapie 90 Minuten 200.-€

Intensivsitzungen ( Halbtage, ganze Tage oder open-end-Termine) Aliquote je nach Dauer

Klienten Rückmeldungen

Der Weg zu Eva war ein Weg aus der Not und er führte aus ihr heraus. Aber das wussten wir am Anfang noch nicht. Was wir auch nicht wussten und erst später verstanden haben, ist, dass wir mit der gemeinsamen Entscheidung den Weg zu Eva zu gehen, bereits den ersten Schritt auf unserem weiteren gemeinsamen Weg gegangen sind.

A&F

 

Die Imago Sitzungen mit Eva haben uns eine emotionale Sicherheit  gegeben und uns ermöglicht ein tiefes Mitgefühl für einander zu entwickeln, dies hat zu mehr Toleranz und zärtlichen Gefühlen geführt. Seit dem sind wir zueinander viel achtsamer und nehmen viele sogenannte „Alltagskleinigkeiten“ die früher zu abwertenden Reaktionen führten – als heilige Momente wahr, wo die Chance zu Veränderung besteht.  Da ich die Ausbildung zur Paartherapie absolviert habe, waren die Video Aufnahmen während den Sitzungen mit Eva doppelt wirksam und halfen mir aus einer anderen Perspektive, meine eigenen Schmerzpunkte zu betrachten. Eva hat ein großes Wissen über Geburt und die Entwicklungsphasen und hat damit bei mir immer gleich die Wurzel allen Übels erkannt und im Dialog meisterhaft umgesetzt. Dafür empfinde ich einen sehr tiefen Dank, denn das hat geholfen die Wunden endlich zu heilen. Auch die natürliche und humorvolle Art von Eva hat uns tief berührt.

Herzlichsten Dank Lenka und Dominique Degranges

 

Eine Beziehung ist wie ein Garten, sie gedeiht und blüht, vergeht und verwildert bisweilen. Wenn das Dickicht jedoch all die schönen Pflanzen überwuchert, ist es an der Zeit, einen Gärtner beizuziehen. Unsere Gärtnerin heißt Eva. Eva verwandelte das verwahrloste Grün wieder in ein Paradies und lehrte uns es zu pflegen. Dennoch freuen wir uns Eva immer wieder zu Rate zu ziehen, jetzt vor allem zur Umgestaltung und Erweiterung unseres Gartens.

L&L